Über mich

Tanja Quirici (1971)

Seit 1998 bin ich in eigener Praxis tätig. Menschen auf ihrer Suche nach Stabilität und Kraft, nach Gesundheit, Ganzheit und Sinnhaftigkeit zu motivieren und zu unterstützen, inspiriert und erfüllt mich.

Ein frühkindliches Nahtoderlebnis liess mich erfahren, dass die sichtbare Welt nicht die einzige ist. Lange litt ich am Menschsein, fühlte mich verloren, war voller Sehnsucht und Fragen: Wer bin ich? Woher komme ich?

Niemand hatte Antworten für mich und nur in der Natur fand ich Beruhigung und in Büchern Nahrung – die östlichen Philosophien versprachen einiges. Doch es galt ein ganz weltliches Leben zu führen. Verschiedene Berufserfahrungen und Auslandaufenthalte waren zwar lehrreich, vermochten mich aber nicht zu beflügeln. Über meine Bewegungsfreude und die Neugier am Wesen des Menschen fand ich schliesslich zur Körperarbeit.

Es war kräftigend, meine Präsenz im Körper zu verankern. Und neben Sport, Tanz, Yoga und Tai Chi wurde es meine Passion, über körperliche Berührung Integrität zu vermitteln. Nach Massage und Reflexologie in TRAGER-Therapie ausgebildet, fand ich über den Körper auch Zugang zur Psyche und zum Bewusstsein des Menschen.

Im Studium Akupunktur TCM (inkl. Schulmedizin und Naturheilkunde) und der vorgängigen Ausbildung in Meridian-Therapie erhielt ich die Methodik, um auch komplexere Beschwerden energetisch erfolgreich zu behandeln. Der konstitutionelle Ansatz und die altchinesische Heilkunst erkor ich – weil wirklich ganzheitlich – zu meinem Spezialgebiet.

So befähigt fand ich mich vermehrt in beratender Tätigkeit wieder. Die geforderte psychologische Kompetenz vertiefte ich sowohl in einem Jahrestraining zur Persönlichkeits-Entwicklung als auch in Weiterbildungen in Coaching, Kommunikation und psychologischer Interventionsfähigkeit.

Die Persönlichkeit gefestigt schien alles wie am Schnürchen zu laufen. Doch die Krise in meiner Lebensmitte erschütterte mein Selbstverständnis in seinen Grundfesten. Alles Bisherige schien nicht zu gelten und zu helfen. Ich wusste, es galt meine Spiritualität zu entfalten. So widmete ich mich den alten Fragen, vertiefte mit guter Unterstützung meine Selbstergründung, lernte mich klar auszurichten und zu meditieren – und fand endlich Heimat in mir Selbst.

Herz und Geist geschult, stehe ich dir heute unterstützend und motivierend zur Seite – damit du deine Ausrichtung finden kannst um kraftvoll Mensch zu sein.