Klassische Massage
Sie findet vor allem bei Beschwerden des Bewegungsapparates Anwen-dung. Mit verschiedenen Handgriffen und Streichungen werden Gewebe und Muskeln gelockert, die Sehnen leicht gedehnt, die Durchblutung verbessert sowie der Stoffwechsel und der Lymphrückfluss angeregt. Zudem wird Ihre Haut durch das hochwertige Öl genährt und gepflegt.

Energetische Massage
Zuerst werden Hände, Füsse, Kopf und Gesicht massiert, denn hier befinden sich die Übergänge der Hauptmeridiane. Danach wird der gesamte Körper im Verlauf der Meridiane gestrichen und geknetet. Die Körpergelenke werden passiv bewegt sowie Ihr ganzer Körper passiv gedehnt. Je nach Energiehaushalt, führt Sie die Behandlung in eine tiefe Entspannung oder hin zu gesteigerter, gelassener Vitalität.

Reflexzonen-Massage
Die Reflexzonen an Füsse, Hände und Ohren sind sogenannte Somato-topien – Zonen die den gesamten Körper verkleinert spiegeln. Durch die Druckmassage wird eine bessere Durchblutung dieser gespiegelten Körperzonen erreicht. Die Ausheilung von Störungen innerer Organe und der Muskulatur wird durch die erhöhte Durchblutung gefördert.

Asiatische Heilmassage
Durch rhythmische und repetitive Druckmassage mit Fingern, Handballen, Ellbogen und Knien werden die Meridiane sowie Zonen und Punkte im Meridianverlauf behandelt. Mit sedierenden und tonisierenden Techniken können Energiesystem und Organe spezifisch beeinflusst werden. Die Gelenke werden passiv bewegt sowie der ganze Körper passiv gedehnt. Diese Form der Behandlung ist eine wirkungsvolle Art, die Akupunkturpunkte und Meridiane in eine Massage zu integrieren.

zurück