Tanja Elena Quirici (1971)

Mein Bewegungsdrang und die Freude am körperlichen Ausdruck weckte mein Interesse an der Arbeit mit dem Körper. Nach Fortbildungen in Massage (Klassische und Thai-Massage) eröffnete ich im Jahr 2000 meine eigene Praxis. Daneben pflegte ich meine Passion für Sport und Tanz sowie die östlichen Bewegungs- und Energiepraktiken (Kung-Fu, Qi-Gong, Yoga) und erkundete den Schamanismus.

Ein Jahr später schloss ich den Diplom-Lehrgang zur Trager-Therapeutin ab. Es folgten Wahrnehmungs- und Intuitionstrainings sowie Fortbildungen in Energiearbeit, Akupunkt- und Meridian-Therapie und Gewaltfreier Kommunikation. Spirituelle Psychotherapie und Yoga, sowie die Auseinandersetzung mit östlichen Philosophien erweiterten meinen persönlichen Horizont.

Es folgten 2004-2009 ein Studium in Chinesischer Medizin (TCM - Akupunktur), sowie die schulmedizinischen Grundlagen. Ein Jahreslehrgang in Klassischer Westlicher Naturheilkunde (TEN) war Teil des Studiums (Kräuter und Ernährung). Mein Praktikum der Akupunktur absolvierte ich in der Schweiz.

Danach hatte die Psychologie meine volle Aufmerksamkeit und ich belegte 2012 ein Jahrestraining der ‚Persönlichkeits-Entwicklung‘ (Integration von Körper, Seele und Geist). Die vermittelten Methoden erweiterten meine Praxisarbeit nachhaltig und umfassend.

Seither war mehr Raum in mir, mich geistigen Themen zu widmen. Meditation und innere Energiearbeit wurde zu einem festen Bestandteil meines Alltages, beeinflusste einerseits meine therapeutische Arbeit und motivierte mich andererseits dazu, mein Erfahrungswissen weiterzugeben.

Nach einjähriger Leitung monatlicher Kleingruppen (Meditation und Gesang), rief ich 2014 den ‚Herzreisen – Meditationskreis‘ ins Leben, seit 2015 unterrichte ich Kleingruppen in ‚Achtsamkeits- und Intuitionstrainings‘. Diverse Workshops im Bereich Wahrnehmung und Selbsterfahrung sind in Planung.

Seit September 2015 befinde ich mich nun im Jahreskurs ‚Chinesische Medizin als körpergestützte Psychotherapie‘. Die Fortbildung scheint mir alles an Körper-Seele-Geist-Thematik zu vereinen, was mich persönlich geprägt hat und mich privat sowie beruflich umtreibt – Shen/Geist wohnt im Herzen!

Referenzen-Lehrer: Josef Viktor Müller (Ben-Shen Institut), Ruth Huber (Geistes-Schulung), Annette Conzett (Psychotherapie / Institut Pegasus IX), Renata B. Vogelsang (Training, Coaching, Kommunikation)

Praktika TCM: Praxis Godi Renz Küsnacht, Sake Bildungszentrum Bern (Martin Wohlbach), Sinomed-Hirslanden Zürich (Prof. Dr. Hongwei Liu-Schupp)

Mitgliedschaften: Schweizerische Berufsorganisation für Traditionelle Chinesische Medizin (SBO-TCM), EMR und ASCA anerkannt für TCM-Akupunktur und Trager-Therapie